Militär und Gesellschaft

Didaktisch-methodische Überlegungen

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe 1/2019 (Januar)

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013187
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 02.01.2019
Dateigröße 75,5 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Sönke Jaek
Verlag Westermann

Beschreibung

Das Wechselverhältnis von Militär und Gesellschaft ist trotz zahlreicher Anknüpfungsmöglichkeiten in den kerncurricularen Setzungen ein eher randständiges Thema im Geschichtsunterricht. Ein Längsschnitt durch die deutsche Geschichte vom 19. bis zum 21. Jahrhundert soll das wechselhafte Verhältnis von Staat, Gesellschaft, Militär und Bürger rekonstruieren.

PRAXIS GESCHICHTE abonnieren und Vorteile sichern!

Kluge Konzepte für anschaulichen Unterricht

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GESCHICHTE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Armee – Staat – Bürger
Der lange Weg vom Untertan zum Staatsbürger in Uniform

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Eine Bewaffnung der Nation?
Die Entstehung des modernen Militärs 1789–1848

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr

?Hamm'se jedient??
Das Militär als „Schule der (männlichen) Nation“

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete