?Hamm'se jedient??

Das Militär als „Schule der (männlichen) Nation“

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe 1/2019 (Januar)

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013188
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 02.01.2019
Dateigröße 1,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Maria Derenda
Verlag Westermann

Beschreibung

Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts werden Formen und Verhaltensweisen des Militärischen im Deutschen Kaiserreich - der "zu spät gekommenen Nation" - in das Alltagsleben integriert. Schülerinnen und Schüler (Klasse 8/9) erarbeiten anhand von Bild- und Textquellen das Verhältnis zwischen Militär, Nationalstaat und Gesellschaft.

Schlagworte: Klassengesellschaft, Militarismus, Preußen, Reichsgründung

PRAXIS GESCHICHTE abonnieren und Vorteile sichern!

Kluge Konzepte für anschaulichen Unterricht

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GESCHICHTE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Armee – Staat – Bürger
Der lange Weg vom Untertan zum Staatsbürger in Uniform

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Militär und Gesellschaft
Didaktisch-methodische Überlegungen

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Eine Bewaffnung der Nation?
Die Entstehung des modernen Militärs 1789–1848

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete