Ergebnissicherung und Lernprodukte

Unterrichtspraxis Geschichte

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe 1/2019 (Januar)

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013194
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 02.01.2019
Dateigröße 58,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Tobias Dietrich, Wolfgang Woelk
Verlag Westermann

Beschreibung

In den 1970er Jahren formulierten die Schülerinnen und Schüler noch Merksätze, um historische Zusammenhänge zu memorieren. Im Zentrum des gegenwärtigen Geschichtsunterrichts steht die Absicht, dass neben Fakten auch konzeptionelle und prozedurale Wissensbestände als Ergebnisse gesichert werden sollen. Eine Antwort darauf, wie diesbezüglich im Unterricht zu verfahren sei, haben Geschichtsdidaktiker bislang kaum gegeben. Die Verhandlung von Lernprodukten stellt eine Gelegenheit dazu dar.

Schlagworte: Methoden, Ergebnisse, Unterrichtspraxis, Lernprodukte, Methode

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Armee – Staat – Bürger
Der lange Weg vom Untertan zum Staatsbürger in Uniform

Dateigröße: 1,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Militär und Gesellschaft
Didaktisch-methodische Überlegungen

Dateigröße: 75,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Eine Bewaffnung der Nation?
Die Entstehung des modernen Militärs 1789–1848

Dateigröße: 861,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete