Klausuren zwischen Unterricht und Abitur

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe 7-8/2019 (Juli/August)

Produktinformationen

Produktnummer OD200029014246
Schulfach Erdkunde, Geographie, Pädagogik, Pädagogik/Didaktik
Klassenstufe ab 5. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 16.07.2019
Dateigröße 81,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Johanna Mäsgen
Verlag Westermann

Beschreibung

Klausuren sollen den vorangegangenen Unterricht möglichst umfänglich abbilden. Dies ist angesichts der aktuellen Entwicklungen, die unter Begriffen wie konstruktivistisches Lernverständnis, offene Lehr-Lern-Arrangements und Kompetenzorientierung zusammengefasst werden, eine Herausforderung, da das traditionelle Prüfungsformat Klausur, insbesondere in seiner spezifischen Ausgestaltung im Abitur, diese kaum abzubilden vermag.

Schlagworte: Leistungsmessung, Diagnose, Leistungsüberprüfung, Klausur, Kompetenz

PRAXIS GEOGRAPHIE abonnieren und Vorteile sichern!

Die führende Zeitschrift für die Unterrichtspraxis!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GEOGRAPHIE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Klausuren im Schulalltag

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

Nachhaltige regionale Entwicklung durch Tourismus?
Das Beispiel Cancún (Mexiko )

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Kreuzfahrttourismus
Entwicklungspotenzial für Mallorca?

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete