Hilfe, die Lachse sind frei!

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe 7-8/2019 (Juli/August)

Produktinformationen

Produktnummer OD200029014251
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 16.07.2019
Dateigröße 754,1 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Annette Coen, Hedi Wenz
Verlag Westermann

Beschreibung

Im Sommer 2018 brechen aus einer südchilenischen Aquafarm fast 700 000 Lachse aus. Mit Kopfgeldern zwischen fünf und neun Euro pro eingefangenem Lachs versucht die norwegische Betreiberfirma
mindestens zehn Prozent der Fische sicherzustellen, am Ende sind es deutlich weniger Lachse, obwohl die Frist von 30 auf 60 Tage verlängert wurde. Auf dem regionalen Fischmarkt wird Lachs aus diesem Bestand für rund das Doppelte verkauft und auch in La Serena, ca. 1 500 km nördlich, tauchen Lachse auf, die mit hoher Wahrscheinlichkeit aus der Aquakultur stammen.

Schlagworte: Nachhaltigkeit, industrialisierte Landwirtschaft, Aquakultur, Chile

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Klausuren zwischen Unterricht und Abitur

Dateigröße: 81,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

Klausuren im Schulalltag

Dateigröße: 44,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

Nachhaltige regionale Entwicklung durch Tourismus?
Das Beispiel Cancún (Mexiko )

Dateigröße: 690,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete