Die Avocado – vom Superfood zum Umweltsünder

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe 7-8/2019 (Juli/August)

Produktinformationen

Produktnummer OD200029014254
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 16.07.2019
Dateigröße 735,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Nadine Heinicke, Dionne Rietveld
Verlag Westermann

Beschreibung

Seit Jahren gilt die Avocado als Inbegriff der gesunden und veganen Küche. Insbesondere durch das positive Image in den sozialen Netzwerken etablierte sie sich in unserer Gesellschaft zum Superfood. Neben ihrem Nährstoffreichtum und einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren zählt sie zur umweltbewussten und moralisch vertretbaren Alternative zu Fleisch. Doch in zahlreichen Gebieten führt der Anbau in großen Monokulturen zu einem massiven Wassermangel, verbunden mit weiteren Auswirkungen auf das Ökosystem und die vor Ort lebenden Menschen.

Schlagworte: Chile, Globalisierung, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit

PRAXIS GEOGRAPHIE abonnieren und Vorteile sichern!

Die führende Zeitschrift für die Unterrichtspraxis!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GEOGRAPHIE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Klausuren zwischen Unterricht und Abitur

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

Klausuren im Schulalltag

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

Nachhaltige regionale Entwicklung durch Tourismus?
Das Beispiel Cancún (Mexiko )

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete