Botanischer Garten Marburg

Der 20 Hektar große Neue Botanische Garten gehört zu den größten Gärten in Hessen. In verschiedenen Abteilungen im Freilandbereich sind unter anderem besondere Baumarten, alpine Pflanzen und Gesteine sowie Nutz- und Heilpflanzen zu sehen. Interessierte können auf dem Indianerpfad auf den Spuren der Indianer wandeln und Nützliches über ihre Heilpflanzen erfahren. Wer sich für den wissenschaftlichen Aspekt des Botanischen Gartens interessiert, kann online im Bestand der Bibliothek stöbern.

Kontakt

Botanischer Garten Marburg
Karl-von-Frisch-Straße
35032 Marburg/Lahn

Telefon: +49 6421 2821507
E-Mail: bot.gart@staff.uni-marburg.de

Eintrittspreise

Sommer

4 Euro (Erwachsene)
ermäßigt 2,50 Euro (Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahre, Schulklassen, Studierende und Schwerbehinderte)
Winter

Freiland: freier Eintritt

Gewächshäuser: ab 1. März bis 31. März (nur sonntags von 10-16 Uhr)
2 Euro (Erwachsene)
ermäßigt 1 Euro (Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahre, Schulklassen, Studierende und Schwerbehinderte)

Immer freier Eintritt für Kinder bis einschl. 14 Jahre in Begleitung der Eltern und für Kindergärten und Grundschulklassen.

Öffnungszeiten

Sommer (1. April bis 31. Oktober): täglich 9 bis 18 Uhr
Winter (1. November bis 31. März): Freiland täglich 9 bis 16 Uhr; Gewächshäuser bis zum 29. Februar geschlossen

Pädagogisches Angebot

Die Grüne Schule des Botanischen Gartens bietet ein umfangreiches Lern- und Erlebnisprogramm für Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schulformen an. Das Angebot reicht von Themenführungen - etwa zu exotischen Nutzpflanzen des Alltags wie Kakao oder Bananen - auch Projekttage sind möglich.

Erfahrungsberichte

Erfahrungsbericht verfassen