Als Kapstadt beinahe das Wasser ausging

Das Basiskonzept Maßstabswechsel mittels Concept Maps anbahnen

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe 4/2020 (April)

Produktinformationen

Produktnummer OD200029014335
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.04.2020
Dateigröße 237,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Sandra Thume, Jan Hofmann
Verlag Westermann

Beschreibung

Ursachen, Maßnahmen sowie Konsequenzen der Wasserknappheit in Kapstadt betreffen unterschiedliche Maßstabsebenen. Gerade diese räumliche Dimension einzelner Elemente sowie deren Verknüpfungen machen die geographische Perspektive aus und sind zentral für das Gesamtverständnis eines Systems.

Schlagworte: Kapstadt, Wassermangel, Südafrika, Wasserversorgung, Vernetzung, Maßstabswechsel, Concept Map, Wasser, Wasserkrise

PRAXIS GEOGRAPHIE abonnieren und Vorteile sichern!

Die führende Zeitschrift für die Unterrichtspraxis!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GEOGRAPHIE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Ergänzende Materialien

PowerPoint-Datei zum Beitrag "Kapstadt"
Ergänzendes Material zu Praxis Geographie 4/2020

Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Weitere Inhalte der Ausgabe

Über die Tiefenstrukturen des (Geographie-)Unterrichts

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

Wissen vernetzen
Concept Maps im Geographieunterricht

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

Alpentourismus und Wattenmeer systemisch betrachten
Diagnostizieren mit Concept Maps

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete